Monat: August 2015

Die Freiheit des Rasenmähenden – Lärm als verfassungsrechtliches Problem

Es ist seltsam: In einer Umfrage des Bundesumweltministeriums kam heraus, dass sich ein sehr großer Teil von Menschen vom Freizeitlärm (z.B. vom Rasenmähen) der Nachbarn erheblich gestört fühlt. Dennoch mähen alle wie verrückt. Dennoch gibt es kaum Beschränkungen oder den Ehrgeiz, ruhigere Geräte zu entwickeln. Diese seltsame Freiheit der Lärmverursacher verlangt nach einer näheren Betrachtung.…

Geistesgift Gier – Zur Genese und Bekämpfung ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse

Immer wieder wird die Öffentlichkeit durch Berichte über skandalöse Zustände in Produktionsstätten global operierender Konzerne in Entwicklungsländern aufgerüttelt. Die Reaktionen sind immer die gleichen: ein Sturm der Entrüstung, der Zorn der Gerechten bricht sich Bahn, begleitet von gekränkten Kommentaren der Liebhaber des jeweiligen Labels – bis die große Wutwelle schließlich langsam wieder abebbt und sich…