Monatsarchiv: September 2016

Mein Freund

Mein Freund wäre ein unbedingter Freund der Natur. Bei allem, was er täte, würde er versuchen, der Natur möglichst nahe zu sein, da sie ihm Heimat und Ungebundenheit zugleich bedeuten würde: Heimat, weil er in ihrem Schoß stets zu sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rotherbaron, Uncategorized | 4 Kommentare

Die unvollendete Emanzipation

Gastbeitrag von Baronesse Rouge Wie die Emanzipation die Emanzipation behindert Vieles von dem, wovon Frauen in den 1950er Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätten, ist heute eine Selbstverständlichkeit: Frauen können sich anziehen, wie sie wollen, jedem beliebigen Beruf nachgehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Kultur und Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare