Das morsche Haus der Demokratie

Ein doppelter Demokratie-Blues Wer es mit der Demokratie hält, hat derzeit nicht viel zu lachen. Ich denke dabei nicht nur an die unzähligen autoritären Führer und Führerlein, von denen derzeit jeden Tag ein neuer geboren zu werden scheint. Fast noch mehr schlägt mir die – auch in nicht-autokratischen Gesellschaften – immer mehr um sich greifende…

Asyl

Der Fremde, der kürzlich bei dir eingezogen ist, hat dich die Dankbarkeit gelehrt. Du, der du die Welt nicht anders kanntest denn als Garten voller reifer Früchte und sprudelnder Quellen, wusstest gar nichts mehr von der Schönheit eines leuchtenden Apfels und dem reinigenden Geschmack klaren Wassers. Der Fremde, der kürzlich bei dir eingezogen ist, hat…

Grüner Trumpismus

Die Windkraft als blinder Fleck im Kampf der Grünen für Artenvielfalt Im Herbst 2017 sorgte eine Studie zum Insektensterben für großes Aufsehen. Wissenschaftler hatten in einer Längsschnittstudie die Entwicklung der Biomasse an Insekten untersucht. 27 Jahre lang waren in 63 deutschen Naturschutzgebieten spezielle Insektenfallen aufgestellt und ausgewertet worden. Als Ergebnis konnte ein Rückgang der Biomasse…

Furchtbar komisch

Annegret Kramp-Karrenbauers närrische Herrenwitze   Dass Annegret Kramp-Karrenbauer für den Gedanken eines dritten Geschlechts nur Spott übrig hat, hat mich nicht überrascht. Schließlich hat die neue CDU-Vorsitzende nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie eine homophobe Rassistin ist und fest auf dem Boden des traditionellen Geschlechterrollenverständnisses steht. So habe ich in ihren herablassenden Witzeleien auch…

Der Gipfel

Der Massenmörder und der Mafioso hatten beschlossen, aufeinander zuzugehen. Beide waren in letzter Zeit lästigen Mäkeleien ausgesetzt gewesen. Diesen wollten sie nun einen Riegel vorschieben. Einen Riegel in Form eines großen, unwiderstehlichen Wortes: Frieden! Alle Welt war gekommen, um die Neuaufführung des alten Saulus-Paulus-Dramas zu bestaunen. Es war ganz still im Saal, als die früheren…

Erziehung zur Unmündigkeit

Zum Entzug der Gemeinnützigkeit für Attac durch den Bundesfinanzhof Der Entzug der Gemeinnützigkeit für Attac durch den Bundesfinanzhof steht im Kontext einer weltweiten Zurückdrängung des zivilgesellschaftlichen Engagements. Um dies zu verdeutlichen, muss ich etwas weiter ausholen. Ich gehe daher zunächst auf die Beschneidung der Handlungsfreiheit von Nichtregierungsorganisationen in anderen Ländern ein. Erst dadurch wird meines…

Letzte Warnung vor dem EU-Leistungszensurrecht!

Wo bleiben die „Fridays for freedom“? EU-Leistungsschutzrecht: Das EU-Leistungsschutzrecht (Abstimmung im März!) bedeutet einen massiven Eingriff in unsere Freiheitsrechte. Wer seine Freiheit liebt, sollte jetzt dagegen aufstehen. Das geplante EU-Leistungsschutzrecht hat mich in eine Art Schockstarre versetzt. Wann immer es eine neue Runde in den endlosen Verhandlungen über das Gesetzesvorhaben gibt (1), denke ich: „Jetzt…

Quotenwunder oder Quotenwahnsinn?

Zur Forderung nach einer Quotenregelung für weibliche Parlamentsmitglieder. Zum hundertsten Jubiläum des aktiven und passiven Frauenwahlrechts ist verschiedentlich eine Frauenquote für den Bundestag gefordert worden. Was vom brandenburgischen Landtag für die übernächsten Wahlen bereits beschlossen worden ist, sollte auch in ganz Deutschland gelten: 50 Prozent der Mandate wären demnach für Frauen zu reservieren. Eine gute…

Katalanische Klage

Stichworte zum Verständnis des Katalonienkonflikts. Lluís Llach trägt nach der Rückkehr aus dem französischen Exil 1976 in Barcelona L’estaca vor, sein Protestlied gegen die Franco-Diktatur, das heute zu einer Art katalanischer Freiheitshymne avanciert ist „Siehst du nicht den Pfahl, an den wir alle angebunden sind? Wenn wir uns nicht von ihm losmachen, werden wir niemals…