Politik als Lifestyle

Die SPD, die Grünen und die Europawahlen Ein neues Jahr, eine neue Wahl, aber für die SPD heißt es mal wieder: Same procedure as every year! Ihr Fahrstuhl rauscht unaufhaltsam in den Keller, während die Grünen auf der Überholspur bleiben. Alles Geraune von Starke-KITA-Gesetzen, Famoser Familienförderung und Rüstige-Rentner-Reformen hat nichts genutzt. Die SPD ist und…

Wölfe und Elefanten

Oder: Gute und böse Wildnis Wenn in Deutschland ein Wolf ein Schaf reißt, soll laut einem Kabinettsbeschluss aus dieser Woche künftig gleich das ganze Rudel abgeschossen werden können. Sippenhaft in schönster brauner Tradition. Die Jäger dürfen mal wieder ihren Gotteskomplex ausleben und als Könige des Waldes Todesurteile aussprechen oder Gnade walten lassen. Es gäbe zwar…

Auf Grund gesetzt

Ein kritischer Glückwunsch zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes Am 23. Mai feiert unsere Verfassung ihren 70. Geburtstag. Ganz Deutschland feiert … Ganz Deutschland? Nein, hier und da haben sich noch ein paar Unkräuter auf dem festtäglich getrimmten Rasen erhalten. Wer genau hinschaut, wird auch das stachlige Rotbaronescus-Kraut entdecken, das sich bislang erfolgreich vor den Rasentrimmern…

Windkraft im Deutschlandfunk

Offener Brief an die Redaktion von „Forschung aktuell“ Liebes Team von Forschung aktuell! Als großer Fan von Forschung aktuell höre ich mir regelmäßig die Beiträge Ihrer Sendung an. Immer wieder freue ich mich an der Vielzahl neuer Erkenntnisse, die sich mit den auf Ihrer Website eingestellten Links leicht vertiefen lassen. Und regelmäßig bin ich gespannt…

Trump und wir

Was der Trumpismus mit uns macht „US-Präsident Donald Trump“ – ich weiß noch genau, wie lachhaft, wie unvorstellbar das vor drei Jahren klang. Heute ist es Normalität. Und genau das ist das Problem: Wir erschrecken nicht mehr darüber, dass eine Weltmacht von einem Psychopathen regiert wird. Mich macht es immer wieder fassungslos, mit welcher Selbstverständlichkeit…

Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert

Zur Retro-Diskussion über „Sozialismus oder Kapitalismus“ In der vergangenen Woche haben wir in Deutschland eine kleine Zeitreise unternommen. Es war ein bisschen wie bei einer politischen 80er-Party. CDU und FDP durften wieder lauthals „Freiheit statt Sozialismus!“ grölen, während ihnen vom linken Teil des politischen Spektrums der antikapitalistische Stinkefinger vor die Nase gehalten wurde. Der Komplexität…

Der Fall Caster Semenya

Plädoyer für eine inklusive Neuausrichtung des Spitzensports Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Antrag der südafrikanischen Mittelstreckenläuferin Caster Semenya, trotz ihrer erhöhten Testosteron-Werte an Frauen-Wettkämpfen teilnehmen zu dürfen, abgewiesen. Das Urteil hat über den konkreten Fall hinaus Bedeutung für die Sportwelt. Ein umstrittenes Urteil Die südafrikanische Mittelstreckenläuferin Caster Semenya ist mit ihrem Anliegen, trotz erhöhter…

Die Arbeiterbewegung ist tot – es lebe die Arbeiterbewegung!

Plädoyer für eine neue Internationale. In diesem Jahr feiert der Tag der Arbeit seinen 100. Geburtstag. Die Gewerkschaftsbewegung ist also schon eine recht alte Dame. Sie blickt auf ein Leben voller großer Erfolge zurück, ist aber auch erkennbar altersmüde. Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen … Zyniker könnten in der Geschichte der Arbeiterbewegung ein schönes Beispiel…

Weltuntergang light

Zur Diskussion um die Einführung einer CO2-Steuer Durch die Bewegung der Fridays for Future hat die Diskussion um die Klimapolitik in letzter Zeit noch einmal an Schärfe zugenommen. Mit der Ikone dieser Bewegung, der schwedischen Jugendlichen Greta Thunberg, haben die Auseinandersetzungen mittlerweile eine fast schon religiöse Dimension angenommen. Die Forderung nach der Einführung einer  CO2-Steuer…

Kolonialismus heute

Zur Kontinuität kolonialer Strukturen Wenn in Geschichtsbüchern von „Kolonialismus“ die Rede ist, so folgt die Darstellung in der Regel dem Gedanken eines Dreischritts: Nach der Erschließung zuvor unzugänglicher Gebiete in Afrika und Asien sowie der Entdeckung bestimmter Überseegebiete durch wagemutige Seefahrer wurden dort Kolonien errichtet, die dann am Ende wieder in die Unabhängigkeit entlassen wurden.…