In den Wind geblasen

Der künfige Literaturnobelpreisträger? Zur Verleihung des Literaturnobelpreises an Bob Dylan Die   Verleihung   des   Literaturnobelpreises   an   Bob   Dylan   ist   für   zahlreiche Menschen, die sich lesend und/oder schreibend mit Literatur beschäftigen, ein Schlag ins Gesicht. Dabei geht es gar nicht darum, ob und in welchem Ausmaß man den Liedtexten Bob Dylans literarische Qualität zugesteht. Entscheidend ist vielmehr…

Mein Freund

  Mein Freund wäre ein unbedingter Freund der Natur. Bei allem, was er täte, würde er versuchen, der Natur möglichst nahe zu sein, da sie ihm Heimat und Ungebundenheit zugleich bedeuten würde: Heimat, weil er in ihrem Schoß stets zu sich selbst zurückfände, und Ungebundenheit, weil hier ganz von selbst der Panzer der Zivilisation von…

Die unvollendete Emanzipation

Gastbeitrag von Baronesse Rouge Wie die Emanzipation die Emanzipation behindert Vieles von dem, wovon Frauen in den 1950er Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätten, ist heute eine Selbstverständlichkeit: Frauen können sich anziehen, wie sie wollen, jedem beliebigen Beruf nachgehen und sogar Bundeskanzlerin werden. Manche Hoffnungen der Frauenbewegung sind aber bis heute unerfüllt geblieben. Mitunter…

Lasst die Burka in Ruhe!

Verbietet besser die Paschas! Das Burkaverbot weist in die falsche Richtung, weil es die Diskriminierung ohnehin schon unterdrückter Frauen noch weiter verstärkt. (Vor-)Wahlkampf … Wer sich als Politiker der Rettung der nationalen Ehre verschrieben hat, drischt vorsichtshalber schon mal ein bisschen auf den neuen Gottseibeiuns des Westens, den glorreichen Nachfolger des Kommunismus, ein: den politischen…

Kennst du das Land, wo der Indie-Rock blüht?

Italienische Independent-Musik als Stereotypen-Killer Zum Abschluss des musikalischen Sommer-Specials meldet sich Radio Rother Baron aus Italien, wo wir uns in der Independent-Szene umhören. Als Zugabe gibt es einen kurzen Überblick über den deutschen Italien-Mythos. Viva la musica! Text mit einer interkulturellen Einführung zum Italien-Bild in Deutschland, ausführlichen Bandvorstellungen, Links zur Musik, Liedtexten und Übersetzungen ins…

Das Nouvelle Chanson als Einladung zum „Slow Listening“

Historische Einordnung, Hörbeispiele, Übersetzungen Das Sommerradio des Rothen Barons meldet sich dieses Mal live aus Frankreich, wo wir in die Welt der „Nouvelle scène française“ eintauchen. Es gibt wieder viel Musik auf die Ohren, dazu Übersetzungen und Hintergrundinfos. Hier der gesamte Text mit allem Drum und Dran: Nouvelle chanson   Bild: Francoiz Breut. Quelle: http://www.ville-roubaix.fr…

Musik als Hintergrundrauschen

Musikalische Tabuzonen im Radio Jeder, der auch nur einmal kurz die musikalische Schatztruhe des Internets öffnet, wird staunen über die Vielfalt der Klangwelten, die sich dabei auch und gerade im Bereich der so genannten ‚leichten Muse‘ vor ihm auftun. Umso mehr wird er sich dann darüber wundern, dass in den meisten Radiostationen Musik nur als…

Museale und prozessorientierte Kunstbetrachtung

Anmerkungen zum neuen Kulturgutschutzgesetz Das geplante Kulturschutzgutgesetz zeigt: Kulturpflege hat in Deutschland ziemlich viel mit Reliquienkult und recht wenig mit Kunst zu tun. Den konkreten Künstler lässt man verhungern oder verfolgt ihn gar als Staatsfeind; seine Produkte beansprucht derselbe Staat nach seinem Tod aber gleichwohl als nationalen Schatz. Im Bemühen, das neue ‚Kulturgutschutzgesetz‘ zu rechtfertigen,…