Hilfe, die Saarländer kommen!

Zur „Saarlandisierung“ deutscher Politik. Überarbeitete Fassung Juli 2019. Außen-, Wirtschafts-, jetzt auch noch das Verteidigungsministerium – alles fest in saarländischer Hand. Wie ist diese geballte Saar-Power zu erklären? Bundespolitische Saar-Power Nach dem Außen- und dem Wirtschaftsministerium steht nun auch noch das Bundesverteidigungsministerium unter saarländischer Führung. Hätte das Trio, das die drei Ministerien leitet, sich auf…

Dänemark: Pop-Großmacht und Folk-Hochburg

Nordische Musikkulturen: Musikalische Sommerreise 2019, 2. Etappe. Das kleine Dänemark … Was soll es da schon groß musikalisch zu entdecken geben? Das kleine Dänemark? Klein ist relativ. Im Falle Dänemarks mag das Adjektiv für die Beschreibung des aktuellen Umfangs des Staatsgebiets zutreffen. Bezieht man jedoch die Vergangenheit in die Betrachtung mit ein, so verhält es…

Klimaschutz aus dem Penthouse

Deutsche Klimapolitik: national, unsozial, irrational Ein Großteil der politischen und ökonomischen Elite ist sich einig: Die CO2-Steuer ist eine tolle Sache. Die Frage ist nur: Wird sie dem Klima auch wirklich nützen?  Oder wird sie sich durch ihre absehbaren Nebenwirkungen selbst ad absurdum führen? Und: Hat auch jemand an die sozialen Folgekosten gedacht Streitfall CO2-Steuer…

Schweden: Musik im Schatten des Pop-Exports

Nordische Musikkulturen: Musikalische Sommerreise 2019, 1. Etappe Schweden ist eine Art El Dorado der Musikindustrie. Musik ist hier ein Rohstoff, mit dem sich, richtig verpackt, ordentlich was verdienen lässt. Wie ist diese Erfolgsgeschichte zu erklären? Und gibt es auch Musik, die sich dem gängigen Erfolgsrezept verweigert? Gesamten Text als pdf lesen: Schweden: Musik im Schatten…

Musikalische Sommerreise 2019

Nordische Musikkulturen Präludium Die skandinavischen Länder habe ich bei meinen Musikreisen bislang recht stiefmütterlich behandelt. Dafür gibt es zwei Gründe. Einer davon ist persönlicher Natur: Die romanischen und teilweise auch die slawischen Sprachen sind mir schlicht näher. Es gelingt mir hier besser, die Texte zu verstehen, so dass ich auch authentischere Übersetzungen der Songtexte anfertigen…

Steuerneutrale Klimaneutralität

Ein kostenneutrales Sofortprogramm zum Klimaschutz Das aktuelle Klimaschutzprogramm der Grünen ist erstaunlich phantasielos. Vor allem ist es nicht konkret genug. Wenn man nur wollte, könnte man eine Reihe gezielter Maßnahmen ergreifen, die schon ab morgen den Klimaschutz effektiv vorantreiben würden. Hierzu ein paar Beispiele: Auch 30 Grad im Schatten lassen sich für Wahlwerbung nutzen: Vergesst…

Die Würde des Organspenders

Zur geplanten Reform der Organspendepraxis Warum wird dem Organspender eigentlich kein Mitbestimmungsrecht über die Weiterverwendung seiner Organe eingeräumt? Würde das nicht die Bereitschaft zur Spende erhöhen? Und würde der Spender so nicht auch seiner Verantwortung gegenüber der Nachwelt eher gerecht werden? Organspende als Überwindung der Endgültigkeit des Todes? Es gehört nicht zu den angenehmsten Gedanken,…

Inneres und äußeres Wachstum

Die Paradoxie eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums.  Überarbeitete Fassung 2019. Klimaschutz, Hambacher Forst, Kohleausstieg, Fridays for future, erneuerbare Energien, Kohlendioxidabgabe – die Diskussion über unsere Zukunft hat in letzter Zeit eine merkwürdige Verkürzung erfahren. Es gilt die Formel: Wenn Deutschland seine Klimaziele erreicht, wird alles gut. Am deutschen (Klima-)Wesen wird die Welt genesen. Noch vor wenigen Jahren,…

Katzenschnupfen

Wenn aus Sterbehilfe Tötungszwang wird Nein, der Sommer ist eigentlich nicht die Zeit, in der wir über den Tod reden. An den Tod denken wir, wenn überhaupt, im November, wenn die Nebel uns die Sicht auf das Leben nehmen und uns auf uns selbst zurückwerfen, wenn die Blätter fallen und alles so schön melancholisch ist.…

Die Epiphanie in der Gießkanne

Oder: Pfingsten und Poesie Pfingstgruß von Bruder Norabus – Überarbeitete Fassung 2019 „Plötzlich kam ein Brausen über sie …“: Das biblische Pfingsterlebnis Pfingsten gilt gemeinhin als freudiges Fest. Profanere Zeitgenossen freuen sich auf geistige Genüsse im Biergarten, religiösere Naturen feiern die geistige Vollendung des Erlösungswerkes Christi. Denn an Pfingsten – einer Art Erntedankfest im alten…