Kategorie: Politik und Wirtschaft

Die lästige Freiheit des Internets

Ein Kommentar zum geplanten EU-Leistungsschutzgesetz Wie viele andere habe auch ich schon vor Monaten einmal etwas von einer geplanten „Linksteuer“ des EU-Parlaments gehört. Und wie etliche andere habe ich das für Anti-EU-Propaganda gehalten, sozusagen eine Internetvariante der Verordnung zur richtigen Krümmung von Gurken, die der EU-Kommission so viel Spott eingebracht hat. Umso mehr hat es…

Fakes und Fakten

Eine Gegenüberstellung zur US-Handelspolitik Donald Trump wird als der Fake-Präsident in die Geschichte eingehen. Dies stand spätestens bei der Inaugurationsfeier fest, als Trumps Pressesprecherin Kellyanne Conway sich für ihre Behauptung, es seien noch nie so viele Menschen zur Amtseinführung eines Präsidenten gekommen, auf „alternative Fakten“ berief. Die naheliegendste Reaktion auf einen solchen Präsidenten wäre es…

Arbeit und Mehrwert

Vorüberlegungen für eine menschenwür­digere Gestaltung des Entlohnungssys­tems Überarbeitete Fassung 1. Mai 2018 Die immer weiter auseinanderklaffende Schere zwischen Arm und Reich und die zunehmende Aushöhlung von Arbeitnehmerrechten durch digitale Ökonomie und Globalisierung erfordern eine grundlegende Neugestaltung des Entlohnungssystems. ganzen Text als pdf lesen: Arbeit und Mehrwert Text Literarischer Text zum Thema: Gespräch mit Paula über Arbeitsteilung…

Die Musterschülerin

Zur Nominierung von Annegret-Kramp-Karrenbauer als neuer CDU-Generalsekretärin Ehemalige Mitschülerinnen von Annegret-Kramp-Karrenbauers schildern diese als eine jener Schülerinnen, die dem Lehrer nach dem Unterricht die Tasche hinterhergetragen haben und als Einzige in der Klasse sitzen geblieben sind, wenn die anderen sich bei einem Schabernack verdrückt haben. Das mag stimmen oder auch nicht – jedenfalls passen die…

Neue (SPD)-MinisterInnen braucht das Land!

Politische Erneuerung erfordert auch personelle Erneuerung In einer Mail an die Redaktion des Rothen Baron schreibt Karin Krasnaja: „Was soll eigentlich dieses ewige SPD-Bashing? Wir müssen die SPD doch stärken, nicht schwächen! Wie soll es denn ohne die SPD jemals eine linke Mehrheit in diesem Land geben? In der SPD gibt es doch auch viel…

Auf dem Weg in die Schu(o)lzokratie

Zur Weichspülstrategie der SPD in den Koalitionsverhandlungen   Was sagt im Fußball ein Torschütze, wenn er nach dem Spiel zu seinem Torerfolg interviewt wird? Richtig: „Ich bin froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte. Wer das Tor macht, ist ganz egal.“ Sobald dann aber der erste Großklub mit ein paar hübschen Scheinchen wedelt, ist ihm…

Sexualität, Macht und Kultur

Warum die Me-Too-Bewegung ihre Ziele nur im Rahmen eines allgemeinen Kulturwandels erreichen kann Die Me-Too-Debatte war lange ein rein emanzipatorischer Diskurs. Frauen wagten nach teils jahrelangem Schweigen den Schritt an die Öffentlichkeit und berichteten von den sexuellen Übergriffen, deren Opfer sie geworden waren. Zu Beginn des neuen Jahres ist nun aber in der Zeitung Le…

Wilhelms Erben?

Plädoyer für ein kritisches Beamtentum Vor dem Bundesverfassungsgericht wird heute über das Streikrecht für Beamte verhandelt. Anlass ist die Klage von drei Lehrerinnen und einem Lehrer aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, die sich durch das Beamten vorenthaltene Streikrecht anderen Berufsgruppen gegenüber benachteiligt fühlen. Mehr Rechte für Beamte? Zustimmender Applaus von ihren Verbänden? Mitnichten! Der Vorsitzende…

Bumerang-Härte

Zur Diskussion um Zwangstests zur Altersfeststellung bei jugendlichen Migranten Der fraglos schreckliche Mord an einer 15-Jährigen im rheinland-pfälzischen Kandel, begangen von einem jungen Mann aus Afghanistan, hat die braunen Hunde mal wieder aus ihren Löchern gelockt. „Abschaum! Abschiebung! Mauern hoch! Gesetzeshärte! Rübe ab!“ – So bellen sie im Chor. An vorderster Front mit dabei: eine…

Das Recht des Stärkeren

Der Konflikt in Katalonien ist keine innerspanische Angelegenheit Ich weiß nicht, was mich mehr erschreckt: die Unerbittlichkeit, mit der die spanische Zentralregierung jeden Gedanken an eine katalanische Eigenständigkeit zu ersticken versucht, oder die gleichgültige bis affirmative Haltung, mit der der bürgerliche Mainstream die Aktionen von spanischer Politik und Justiz begleitet. Reicht es der spanischen Zentralgewalt…