Kategorie: Klimaschutz

Hegel, die Dinosaurier und wir

Warum Klimaschutz ohne Naturschutz zum Scheitern verurteilt ist Klimaschutz und Naturschutz stehen für unterschiedliche Herangehensweisen an den Umweltschutz. Beide können, müssen aber nicht denselben Zielen dienen. So besteht die Gefahr, dass wir durch eine Abkehr vom Naturschutzgedanken am Ende auch unsere „Klimaziele“ verfehlen. HEGEL, DIE DINOSAURIER UND WIR.PDF INHALT: „Klimaschutz“ – ein unlogischer Begriff Der…

Strafen oder unterstützen?

Zur Problematik der geplanten CO2-„Bepreisung“ CO2-Steuer, CO2-Abgabe, CO2-Zertifikate – alle Modelle einer CO2-„Bepreisung“ sind der Marktlogik verpflichtet: Wenn es zu teuer ist, die Umwelt zu verschmutzen, steigt der preisbewusste Michel lieber auf saubere Alternativen um. Alle Vorschläge machen aus dem Klimaschutz ein Rechenspiel. Und alle Vorschläge sind langfristig angelegt. Dabei gäbe es eine Reihe von…

Die Endlösung

Zum Windenergiegipfel im Bundeswirtschaftsministerium Wenn der Windenergiegipfel umsetzt, was er androht, markiert er den Einstieg in die offene Missachtung von Natur- und Artenschutz zu Gunsten einer Lobbygruppe, die ihre Interessen nur noch notdürftig mit dem Mäntelchen des Klimaschutzes kaschiert. Wenn ich zu einem Windenergiegipfel einladen würde, stünden ganz oben auf meiner Einladungsliste: Vertreter der großen…

Das Windstromkartell

Kleines ABC seiner Durchsetzungsstrategien Vollständig überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Fassung August 2019 Hier nun, wie bereits angekündigt, die überarbeitete Fassung des Windstromkartells. Seit der Erstveröffentlichung Anfang 2016 hat sich manches geändert: Vieles stellt sich anders dar als damals, einiges musste auch ergänzt werden. Mit anderen Worten: Ausbessern war nicht mehr möglich – es stand eine…

Projektierer als Sektierer

Die einträgliche Klimareligion der Windkraftbranche In letzter Zeit sind bei rotherbaron wieder vermehrt frische Links für das Windstromkartell eingegangen. Vielen Dank dafür! Zusammen mit meiner Webmasterin, der ehrenwerten Rotha von Rotorentod, habe ich das zum Anlass genommen, das Windstromkartell einmal einer Generalüberholung zu unterziehen. Bei der Durchsicht der aktuellen Berichte zur Windkraft sind mir vor…

Guter und böser Klima-Bulle

Sommerloch-Sensation: Die CSU entdeckt den Klimaschutz Bayrische Sonnenkönige als Klimaretter? Die CO2-Steuer basiert auf der Idee, Menschen für klimaschädliches Verhalten zu bestrafen. Der Vorschlag des bayrischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden, Bahnfahren durch den Wegfall der Mehrwertsteuer auf Bahntickets billiger zu machen, scheint in die entgegengesetzte Richtung zu weisen. An die Stelle einer Bestrafung für Klimasünder tritt…

Klimaschutz aus dem Penthouse

Deutsche Klimapolitik: national, unsozial, irrational Ein Großteil der politischen und ökonomischen Elite ist sich einig: Die CO2-Steuer ist eine tolle Sache. Die Frage ist nur: Wird sie dem Klima auch wirklich nützen?  Oder wird sie sich durch ihre absehbaren Nebenwirkungen selbst ad absurdum führen? Und: Hat auch jemand an die sozialen Folgekosten gedacht Streitfall CO2-Steuer…

Steuerneutrale Klimaneutralität

Ein kostenneutrales Sofortprogramm zum Klimaschutz Das aktuelle Klimaschutzprogramm der Grünen ist erstaunlich phantasielos. Vor allem ist es nicht konkret genug. Wenn man nur wollte, könnte man eine Reihe gezielter Maßnahmen ergreifen, die schon ab morgen den Klimaschutz effektiv vorantreiben würden. Hierzu ein paar Beispiele: Auch 30 Grad im Schatten lassen sich für Wahlwerbung nutzen: Vergesst…