Kategorie: Natur und Umwelt

Das Windstromkartell

Kleines ABC seiner Durchsetzungsstrategien Vollständig überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Fassung August 2019 Hier nun, wie bereits angekündigt, die überarbeitete Fassung des Windstromkartells. Seit der Erstveröffentlichung Anfang 2016 hat sich manches geändert: Vieles stellt sich anders dar als damals, einiges musste auch ergänzt werden. Mit anderen Worten: Ausbessern war nicht mehr möglich – es stand eine…

Projektierer als Sektierer

Die einträgliche Klimareligion der Windkraftbranche In letzter Zeit sind bei rotherbaron wieder vermehrt frische Links für das Windstromkartell eingegangen. Vielen Dank dafür! Zusammen mit meiner Webmasterin, der ehrenwerten Rotha von Rotorentod, habe ich das zum Anlass genommen, das Windstromkartell einmal einer Generalüberholung zu unterziehen. Bei der Durchsicht der aktuellen Berichte zur Windkraft sind mir vor…

Guter und böser Klima-Bulle

Sommerloch-Sensation: Die CSU entdeckt den Klimaschutz Bayrische Sonnenkönige als Klimaretter? Die CO2-Steuer basiert auf der Idee, Menschen für klimaschädliches Verhalten zu bestrafen. Der Vorschlag des bayrischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden, Bahnfahren durch den Wegfall der Mehrwertsteuer auf Bahntickets billiger zu machen, scheint in die entgegengesetzte Richtung zu weisen. An die Stelle einer Bestrafung für Klimasünder tritt…

Klimaschutz aus dem Penthouse

Deutsche Klimapolitik: national, unsozial, irrational Ein Großteil der politischen und ökonomischen Elite ist sich einig: Die CO2-Steuer ist eine tolle Sache. Die Frage ist nur: Wird sie dem Klima auch wirklich nützen?  Oder wird sie sich durch ihre absehbaren Nebenwirkungen selbst ad absurdum führen? Und: Hat auch jemand an die sozialen Folgekosten gedacht Streitfall CO2-Steuer…

Steuerneutrale Klimaneutralität

Ein kostenneutrales Sofortprogramm zum Klimaschutz Das aktuelle Klimaschutzprogramm der Grünen ist erstaunlich phantasielos. Vor allem ist es nicht konkret genug. Wenn man nur wollte, könnte man eine Reihe gezielter Maßnahmen ergreifen, die schon ab morgen den Klimaschutz effektiv vorantreiben würden. Hierzu ein paar Beispiele: Auch 30 Grad im Schatten lassen sich für Wahlwerbung nutzen: Vergesst…

Inneres und äußeres Wachstum

Die Paradoxie eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums.  Überarbeitete Fassung 2019. Klimaschutz, Hambacher Forst, Kohleausstieg, Fridays for future, erneuerbare Energien, Kohlendioxidabgabe – die Diskussion über unsere Zukunft hat in letzter Zeit eine merkwürdige Verkürzung erfahren. Es gilt die Formel: Wenn Deutschland seine Klimaziele erreicht, wird alles gut. Am deutschen (Klima-)Wesen wird die Welt genesen. Noch vor wenigen Jahren,…

Weltuntergang light

Zur Diskussion um die Einführung einer CO2-Steuer Durch die Bewegung der Fridays for Future hat die Diskussion um die Klimapolitik in letzter Zeit noch einmal an Schärfe zugenommen. Mit der Ikone dieser Bewegung, der schwedischen Jugendlichen Greta Thunberg, haben die Auseinandersetzungen mittlerweile eine fast schon religiöse Dimension angenommen. Die Forderung nach der Einführung einer  CO2-Steuer…

Grüner Trumpismus

Die Windkraft als blinder Fleck im Kampf der Grünen für Artenvielfalt Im Herbst 2017 sorgte eine Studie zum Insektensterben für großes Aufsehen. Wissenschaftler hatten in einer Längsschnittstudie die Entwicklung der Biomasse an Insekten untersucht. 27 Jahre lang waren in 63 deutschen Naturschutzgebieten spezielle Insektenfallen aufgestellt und ausgewertet worden. Als Ergebnis konnte ein Rückgang der Biomasse…

Lungenärzte für Luftverschmutzung

Zur Realsatire um Dieter Köhler. Folgt man Dieter Köhler, dem ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie, so handelt es sich bei jenen, die sich um die Feinstaubbelastung in deutschen Städten sorgen, um hysterische Sektierer. Übertragen auf Zigarettenkonsum, müsste – wie Köhler und seine Mitstreiter in einem Positionspapier ausführen  – bei den aktuell gültigen EU-Grenzwerten…