Schlagwort: Annegret Kramp-Karrenbauer

Hilfe, die Saarländer kommen!

Zur „Saarlandisierung“ deutscher Politik. Überarbeitete Fassung Juli 2019. Außen-, Wirtschafts-, jetzt auch noch das Verteidigungsministerium – alles fest in saarländischer Hand. Wie ist diese geballte Saar-Power zu erklären? Bundespolitische Saar-Power Nach dem Außen- und dem Wirtschaftsministerium steht nun auch noch das Bundesverteidigungsministerium unter saarländischer Führung. Hätte das Trio, das die drei Ministerien leitet, sich auf…

AKK und die blauen Männchen

Medien, Macht, Meinung Nein, die CDU ist nicht gerade souverän mit den blauhaarigen Influencern aus der fremden Internet-Galaxie umgegangen. Erst hat sie es mit Totschweigen versucht, dann gab es das Angebot zu einem Rededuell, und nun wird lieber über die Regeln der Auseinandersetzung diskutiert, als sich dieser zu stellen. Das riecht stark nach beleidigter Leberwurst,…

Asyl

Der Fremde, der kürzlich bei dir eingezogen ist, hat dich die Dankbarkeit gelehrt. Du, der du die Welt nicht anders kanntest denn als Garten voller reifer Früchte und sprudelnder Quellen, wusstest gar nichts mehr von der Schönheit eines leuchtenden Apfels und dem reinigenden Geschmack klaren Wassers. Der Fremde, der kürzlich bei dir eingezogen ist, hat…

Furchtbar komisch

Annegret Kramp-Karrenbauers närrische Herrenwitze   Dass Annegret Kramp-Karrenbauer für den Gedanken eines dritten Geschlechts nur Spott übrig hat, hat mich nicht überrascht. Schließlich hat die neue CDU-Vorsitzende nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie eine homophobe Rassistin ist und fest auf dem Boden des traditionellen Geschlechterrollenverständnisses steht. So habe ich in ihren herablassenden Witzeleien auch…

Hilfe, die Saarländer kommen! – Zur „Saarlandisierung“ der deutschen Politik

Wie kommt es, dass so viele saarländische PolitikerInnen in Berlin an den Machthebeln sitzen? Ein Erklärungsversuch. Der Rothe Baron verdankt seine Existenz der saarländischen Politik. Er wurde 2012 geboren, als ich meinem Ärger darüber Luft machen wollte, dass die SPD nach den damaligen Landtagswahlen die Option eines Linksbündnisses ausschlug und stattdessen eine Koalition mit der…

Die Rückkehr des Provinzialismus

Zur Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Parteivorsitzenden 16 Jahre lang – von 1982 bis 1998 – stand Helmut Kohl in Deutschland unangefochten an der Spitze der Regierung. Dabei war es lange Zeit kaum vorstellbar, dass er überhaupt Bundeskanzler werden könnte. Neben dem ebenso scharfsinnigen wie scharfzüngigen Helmut Schmidt, mit dem er sich als Oppositionsführer…

Die Musterschülerin

Annegret Kramp-Karrenbauer: Schein und Sein. Überarbeitete Fassung Juli 2019 Karriereorientiert von Anfang an Ehemalige Mitschülerinnen von Annegret-Kramp-Karrenbauers schildern diese als eine jener Schülerinnen, die dem Lehrer nach dem Unterricht die Tasche hinterhergetragen haben und als Einzige in der Klasse sitzen geblieben sind, wenn die anderen sich bei einem Schabernack verdrückt haben. Das mag stimmen oder…

Bumerang-Härte

Zur Diskussion um Zwangstests zur Altersfeststellung bei jugendlichen Migranten Der fraglos schreckliche Mord an einer 15-Jährigen im rheinland-pfälzischen Kandel, begangen von einem jungen Mann aus Afghanistan, hat die braunen Hunde mal wieder aus ihren Löchern gelockt. „Abschaum! Abschiebung! Mauern hoch! Gesetzeshärte! Rübe ab!“ – So bellen sie im Chor. An vorderster Front mit dabei: eine…

Siegerin im Zahlenlotto

Das Wahlergebnis im Saarland ist anders, als es zu sein scheint Das Saarland hat gewählt. Und während das Triumphgeheul der Konservativen noch durch das Land hallt, beugen nüchternere Naturen sich noch einmal über das Wahlergebnis und betrachten es genauer. Dabei fällt auf: Das Ergebnis ist nicht so eindeutig, wie es auf den ersten Blick aussieht.…