Die lästige Freiheit des Internets

Ein Kommentar zum geplanten EU-Leistungsschutzgesetz Wie viele andere habe auch ich schon vor Monaten einmal etwas von einer geplanten „Linksteuer“ des EU-Parlaments gehört. Und wie etliche andere habe ich das für Anti-EU-Propaganda gehalten, sozusagen eine Internetvariante der Verordnung zur richtigen Krümmung von Gurken, die der EU-Kommission so viel Spott eingebracht hat. Umso mehr hat es…

Musikalische Sommerreise 2018 – Von Finnland nach Portugal

Teil 1: Finnland und Estland Schwerpunktthema: Nordkarelien Textauszug: „Das Erste, was ich sah, als ich auf die Landschaft herunterblickte, war etwas, das von oben wie ein Spiegel wirkte, auf dem ein Jugendstilkünstler Hunderte von grünen Glasperlen verteilt hatte. Deren smaragdenes Glitzern wurde von dem Spiegel aufgenommen und zu Figuren verwoben, die ineinander verschwammen und so…

Musikalische Sommerreise 2018

Eine Einstimmung In einer Mail an rotherbaron schreibt Federico di Angelo: Hallo Rother! Was ist nur los mit Dir? Vor der Bundestagswahl hast Du in jedem Beitrag die Welt verändert, danach konnte man meinen, Du wärest mit der Erstellung des Regierungsprogramms und der Zusammenstellung des neuen Personaltableaus beauftragt worden. Und jetzt? Statt über Gesundheitspolitik und…

Populisten an die Macht!(?)

Plädoyer für eine Demokratisierung der Demokratie In dieser Woche haben in Europa alle gebannt auf die Regierungsbildung in Italien geschaut. Man hatte und hat das Gefühl, dass hier etwas Entscheidendes passiert, etwas, das für die künftige Entwicklung Europas und speziell der Europäischen Union von fundamentaler Bedeutung sein könnte. Diese starke emotionale Beteiligung erklärt wohl auch,…

Fakes und Fakten

Eine Gegenüberstellung zur US-Handelspolitik Donald Trump wird als der Fake-Präsident in die Geschichte eingehen. Dies stand spätestens bei der Inaugurationsfeier fest, als Trumps Pressesprecherin Kellyanne Conway sich für ihre Behauptung, es seien noch nie so viele Menschen zur Amtseinführung eines Präsidenten gekommen, auf „alternative Fakten“ berief. Die naheliegendste Reaktion auf einen solchen Präsidenten wäre es…

Impressum/Datenschutz

Verantwortliche für diese Seite: Dieter Hoffmann (Rotherbaron) Ilka Hoffmann (Webmaster) Im Borresch 14 66606 St. Wendel rotherbaron@yahoo.de Alle Inhalte auf diesem Blog werden gewissenhaft verfasst. Das Urheberrecht wird beachtet und Quellen nach bestem Wissen nachgewiesen. Datenschutz Rotherbaron ist ein nicht kommerzieller Blog, der kostenlos Artikel und Dateien zur Verfügung stellt. Ein Einloggen (mit Angabe persönliche…

Die Epiphanie in der Gießkanne

Oder: Pfingsten und Poesie Pfingstgruß von Bruder Norabus Pfingsten gilt gemeinhin als freudiges Fest. Profanere Zeitgenossen freuen sich auf geistige Genüsse im Biergarten, religiösere Naturen feiern die geistige Vollendung des Erlösungswerkes Christi. Denn an Pfingsten – einer Art Erntedankfest im alten Israel – geschah mit den Aposteln das, was laut dem Propheten Joel „am Ende…

Anti-Windkraft-Power

Kleine kommentierte Netzlese In der letzten Zeit haben die kritischen Stimmen zur Windkraft immer stärker zugenommen. Nicht nur gibt es mittlerweile über 1000 Anti-Windkraft-Bürgerinitiativen. Auch in den Medien wird immer häufiger über die problematischen Aspekte dieser Form der Stromerzeugung berichtet. Dies betrifft auch Leitmedien wie den Deutschlandfunk, wo Kritik an der Windkraft in der Vergangenheit…

Arbeit und Mehrwert

Vorüberlegungen für eine menschenwür­digere Gestaltung des Entlohnungssys­tems Überarbeitete Fassung 1. Mai 2018 Die immer weiter auseinanderklaffende Schere zwischen Arm und Reich und die zunehmende Aushöhlung von Arbeitnehmerrechten durch digitale Ökonomie und Globalisierung erfordern eine grundlegende Neugestaltung des Entlohnungssystems. ganzen Text als pdf lesen: Arbeit und Mehrwert Text Literarischer Text zum Thema: Gespräch mit Paula über Arbeitsteilung…

Gedicht

Zum heutigen Tag der Erde ein Gedicht: Meine Braut Ein geflügeltes Pferd ist meine Braut. Ihre Mähne, glänzend von silbrigem Tang, umflackert sie fledermaushaft, wenn mit dem Sturmwind sie tanzt. Eine trächtige Kuh ist meine Braut. Ihre Augen, zwei blühende Krater, weisen den Weg zu den fruchtbarsten Weiden, zu Gärten mit Früchten, nektarschwer, und zu…