Kategorie: Windkraft

Ergänzung zum Post „Gesundheitsgefahren durch Infraschall“

„Journalisten im Klimakrieg“ und „Übersicht über die Forschungen zum Infraschall“ Zum letzten RB-Post über Infraschall und Windkraft hat es einige sehr interessante Kommentare und Ergänzungen gegeben. Die meisten davon sind direkt unter dem Artikel zu lesen, zusammen mit den betreffenden Links. Zwei Ergänzungen sind mir allerdings per Mail zugesandt worden. Auf sie wird daher hier…

Windkraft: Gesundheitsgefahren durch Infraschall

Fakten und Faktenleugnung Die Gesundheitsgefahren durch Infraschall, wie er u.a. von Windkraftanlagen erzeugt wird, treten in der wissenschaftlichen Forschung immer deutlicher zu Tage. In der Diskussion über den Ausbau der Windenergie werden sie jedoch kaum zur Kenntnis genommen. Inhalt Infraschall: Das große Schweigen Wesen und Wirkung von Infraschall Gesundheitliche Risiken durch Infraschall Verharmlosung von Infraschall…

Windkraftkritik als Gesellschaftskritik

Zum progressiven Sinn der Anti-WKA-Bewegung Wie René Sternke vom Aktionsbündnis Freier Horizont aus Mecklenburg-Vorpommern berichtet, sehen sich Windkraftkritiker (nicht nur) dort mit dem Problem konfrontiert, dass auch die AfD dem unkontrollierten Windstromausbau kritisch gegenübersteht und deshalb die Bürgerbewegungen für sich vereinnahmen möchte. Von politischen Gegnern werden WKA-Gegner deshalb gerne mit dieser Partei in einen Topf…

Entfremdung und Gewalt

Zur negativen Ästhetik von Windkraftanlagen Der folgende Beitrag ist auf Anregung von René Sternke und meiner Webmasterin entstanden. Beide haben mich ungefähr gleichzeitig darauf hingewiesen, dass die Behauptung einer landschaftszerstörenden Wirkung von Windkraftanlagen einer genaueren Begründung bedarf. Der Hintergrund dieser Anregung ist, dass die Betreiber von Windkraftanlagen und ihre politischen Helfershelfer immer wieder behaupten, der…

Des Kaisers neue Windkraftanlagen

Hans Christian Andersens Märchen Des Kaisers neue Kleider lässt sich heute als eine Parabel auf die Wirkmächtigkeit von Fake-Storys, PR und Propaganda lesen: Skrupellose Geschäftemacher reden dem Kaiser die Existenz eines besonders feinen Stoffes ein, den nur Menschen mit speziellen Geistesgaben wahrnehmen könnten. Es gelingt ihnen, den Kaiser so zu manipulieren, dass dieser sich nackt…

Die Endlösung

Zum Windenergiegipfel im Bundeswirtschaftsministerium Wenn der Windenergiegipfel umsetzt, was er androht, markiert er den Einstieg in die offene Missachtung von Natur- und Artenschutz zu Gunsten einer Lobbygruppe, die ihre Interessen nur noch notdürftig mit dem Mäntelchen des Klimaschutzes kaschiert. Wenn ich zu einem Windenergiegipfel einladen würde, stünden ganz oben auf meiner Einladungsliste: Vertreter der großen…

Das Windstromkartell

Kleines ABC seiner Durchsetzungsstrategien Vollständig überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Fassung August 2019 Hier nun, wie bereits angekündigt, die überarbeitete Fassung des Windstromkartells. Seit der Erstveröffentlichung Anfang 2016 hat sich manches geändert: Vieles stellt sich anders dar als damals, einiges musste auch ergänzt werden. Mit anderen Worten: Ausbessern war nicht mehr möglich – es stand eine…

Projektierer als Sektierer

Die einträgliche Klimareligion der Windkraftbranche In letzter Zeit sind bei rotherbaron wieder vermehrt frische Links für das Windstromkartell eingegangen. Vielen Dank dafür! Zusammen mit meiner Webmasterin, der ehrenwerten Rotha von Rotorentod, habe ich das zum Anlass genommen, das Windstromkartell einmal einer Generalüberholung zu unterziehen. Bei der Durchsicht der aktuellen Berichte zur Windkraft sind mir vor…

Windkraft im Deutschlandfunk

Offener Brief an die Redaktion von „Forschung aktuell“ Liebes Team von Forschung aktuell! Als großer Fan von Forschung aktuell höre ich mir regelmäßig die Beiträge Ihrer Sendung an. Immer wieder freue ich mich an der Vielzahl neuer Erkenntnisse, die sich mit den auf Ihrer Website eingestellten Links leicht vertiefen lassen. Und regelmäßig bin ich gespannt…

Windkraftkolonialismus

Ein Widerstandsappell Der Wachstumshunger der Windkraftindustrie ist ungebrochen. Mit einem fast schon fanatischen Hass auf unberührte Natur wird für jeden Hügel, der nicht das Glück hat, in einem Nationalpark zu stehen, ein Windpark geplant. Und da Deutschland nur über eine begrenzte Aufstellfläche für Windkraftanlagen verfügt, richtet sich der Landhunger der Stromunternehmen mehr und mehr auf…