Schlagwort: Italien

Ansingen gegen die Mafia

Teil 9 der musikalische Sommerreise 2018 von Finnland nach Portugal (Italien und Frankreich). Für den Kampf gegen die Mafia haben sich in Italien mittlerweile vielfältige Formen gesellschaftlichen Engagements entwickelt. Auch Musiker setzen sich vielfach kritisch mit der Mafia auseinander. In der Praxis ist es dabei allerdings oft schwieriger als gedacht, „den richtigen Ton zu treffen“.…

Canzoni di Pasqua

Österliches aus der italienischen Indie-/Cantautori-Szene Teil II: Tod und Wiederauferstehung Im zweiten Teil unseres kleinen Osterkonzerts singen für uns: Angelo Branduardi, Francesco Guccini und die italienische Band mit dem verheißungsvollen Namen „Baustelle“. Canzoni di Pasqua II     Bild: The Helix Nebula is 700 light-years away from Earth, but screened before audience’s eyes in reconstructed…

Canzoni di Pasqua

Österliches aus der italienischen Indie-/Cantautori-Szene Teil I: Die Gestalt des Judas bei italienischen Cantautori Die biblische Gestalt, in der sich das Drama der menschlichen Existenz am stärksten kristallisiert und verdichtet, ist die Figur des Judas. In ihm wird die angeborene Schizophrenie der menschlichen Seele, die Sehnsucht nach der Erlösung, die immer wieder vom Wunsch nach…

Cantiamo la crisi!

Jugend und Gesellschaftskritik in der italienischen Gegenwartsmusik (Re-Blog anlässlich der italienischen Parlamentswahlen) Nein, die Wahlberechtigten in Italien sind um ihre Auswahl bei den morgigen Parlamentswahlen nicht zu beneiden. Der Mafia-Gerontokrat Silvio Berlusconi schickt sich an, als sein eigener Wiedergänger auf die politische Bühne zurückzukehren. Auch den Lega-Populisten um Matteo Salvini werden gute Chancen eingeräumt, mit…

Musikalische Winterreise

Vollständige Fassung  als PDF-Dokument Der Winter, den wir heute in unseren Weihnachtsliedern als „winter wonderland“ verkitschen, war früher ein Synonym für Naturkatastrophen und Hungersnöte. Gleichzeitig war er aber schon immer – früher noch stärker als heute – eine Zeit der Besinnung und des Zu-sich-selbst-Kommens. Konnotativ bewegt er sich damit zwischen den Extrempolen von Existenzangst und…

Musikalische Winterreise – Teil 2

Winter-Einsamkeit Aus der Perspektive des Subjekts erscheint der Winter als eine Zeit, in der Gefühle der Verlassenheit und der Verlorenheit sich stärker in den Vordergrund drängen. In einer Welt der Dunkelheit, der Kälte und der Erstarrtheit des Lebens gerät man leichter in eine emotionale Abwärtsspirale als im heiteren, Aufbruchstimmung signalisierenden Umfeld des Frühlings. So bietet…

Musikalische Sommerreise 2017

Vollständige Fassung als pdf-Dokument Hier noch mal die gesamte musikalische Sommerreise 2017 zum Nachhören und Nachlesen. Am kommenden Sonntag folgt dann Teil I meiner Reise zu den französischen Chansonsängerinnen (Thema: L’amour des femmes‘). PDF: Musikalische Sommerreise 2017   Bilder: 1. Pietro Dàmbrosio: Castellanata (Apulien) über der Gravina Grande (‚großen Schlucht‘).  2. Snapshot aus dem Video…

Musikalische Sommerreise 2017: Teil 5

Achte bis zehnte Etappe: Spanien Italien und Griechenland Eine musikalische Sommerreise, noch dazu im Sommer, ohne einen Abstecher ans Mittelmeer? – Unvorstellbar! Also habe ich mich als blinder Passagier in ein Road Movie der 1997 gegründeten katalanischen Band Sidonie eingeschmuggelt und mich so an jene „azurblaue Küste“ fahren lassen, die man im Spanischen „Costa Azul“…

Musikalische Sommerreise 2017: Teil 1

Das Unerwartete erwarten Eines meiner schönsten Reiseerlebnisse hatte ich vor Jahren in Süditalien. Ich hatte mir damals eines dieser „All-you-can-travel“-Tickets gekauft, freie Fahrt auf allen Schienen Italiens für zwei Wochen. Da ich damit fast mein gesamtes Reisebudget aufgebraucht hatte, bedeutete das: nachts im Zug schlafen, morgens irgendwo ankommen. Natürlich ergab sich so ein recht kaleidoskopartiges…