Schlagwort-Archive: Freiheit

Freiheitsboten in Flüchtlingsbooten

Der Flüchtling als Retter des Abendlandes Die leidige Leitkulturdebatte und die erneute Verschärfung des Asylrechts provozieren einen radikalen Perspektivwechsel. Deshalb hier eine  Kolumne in Zusammenarbeit mit Radio Rotherbaron, das sich zu dem Thema bei Manu Chao, Alessandro Mannarino, Georges Brassens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musikalische Streifzüge, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Populismus und Autoritarismus

Handlungsmuster und rhetorische Mittel des neuen Autoritarismus Hinter uns liegt ein Jahr (rechts-)populistischer Triumphe. Diese könnten sich bei den 2017 anstehenden Wahlen wiederholen. Das Problem dabei ist: Wer den Populismus wählt, holt sich auch seinen Zwilling, den Autoritarismus, ins Haus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Preis der Einigkeit – Gute und böse Gewalt

  Der Anti-Terror-Kampf hat der Welt eine neue Form von Einigkeit beschert. Dies impliziert jedoch auch die Gefahr einer Legitimierung staatlicher Willkürakte. weiterlesen: Der Preis der Einigkeit   Bildquelle: http://www.telegraph.co.uk/news/newstopics/howaboutthat/3547185/Terrorist-Osama-bin-Laden-given-Lego-make-over.html

Veröffentlicht unter Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vive la dictature! Über das Einsickern diktatorischer Denkmuster in den demokratischen Diskurs

  Wann werden wir uns wohl abgewöhnen, den weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko als „letzten Diktator Europas“ zu bezeichnen? Mit der Realität hat dieser Ehrentitel jedenfalls längst nichts mehr zu tun. In Ungarn verfügt Viktor Orban bereits seit 2010 faktisch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Lechts und rinks – Kann man sie wirklich nicht velwechsern?

manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern. werch ein illtum! Ernst Jandls kleines Epigramm lichtung (aus dem Band Laut und Luise, 1966) galt mir lange als reine Unsinnspoesie. Erst in letzter Zeit habe ich angefangen, die Verse auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die Freiheit des Rasenmähenden – Lärm als verfassungsrechtliches Problem

Es ist seltsam: In einer Umfrage des Bundesumweltministeriums kam heraus, dass sich ein sehr großer Teil von Menschen vom Freizeitlärm (z.B. vom Rasenmähen) der Nachbarn erheblich gestört fühlt. Dennoch mähen alle wie verrückt. Dennoch gibt es kaum Beschränkungen oder den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur und Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare