Archiv der Kategorie: Politik und Gesellschaft

Hildegard und Mario

Die Europäische Zentralbank, von unten betrachtet Obwohl Mario Draghi in letzter Zeit kryptische Andeutungen gemacht hat, die von manchen Auguren im Sinne der eventuellen Möglichkeit eines Ausstiegs aus der ultra-lockeren Geldpolitik in ferner Zukunft gedeutet werden, hält die EZB doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fome Zero!

Zehn-Punkte-Utopie zur Überwindung des Hungers „Why do the babies starve, when there’s enough food to feed the world?“ („Warum müssen Babys hungern, wenn genug Nahrung für alle da ist?“)  Leider hat die Frage, die Tracy Chapman bereits 1988 in ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheitsboten in Flüchtlingsbooten

Der Flüchtling als Retter des Abendlandes Die leidige Leitkulturdebatte und die erneute Verschärfung des Asylrechts provozieren einen radikalen Perspektivwechsel. Deshalb hier eine  Kolumne in Zusammenarbeit mit Radio Rotherbaron, das sich zu dem Thema bei Manu Chao, Alessandro Mannarino, Georges Brassens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musikalische Streifzüge, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Populismus und Autoritarismus

Handlungsmuster und rhetorische Mittel des neuen Autoritarismus Hinter uns liegt ein Jahr (rechts-)populistischer Triumphe. Diese könnten sich bei den 2017 anstehenden Wahlen wiederholen. Das Problem dabei ist: Wer den Populismus wählt, holt sich auch seinen Zwilling, den Autoritarismus, ins Haus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der mündige Bürger als Feiertagskonstrukt

Zum Widerspruch von Demokratie und Führertum Donald Trump führt die Idee des politischen Führers ad absurdum. Aber sind „Demokratie“ und „Führertum“ nicht ohnehin einander widersprechende Konzepte? Antworten von Immanuel Kant, Gustave Le Bon und Rother Baron. Ganzer Text: Der mündige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Inneres und äußeres Wachstum- Die Paradoxie eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums

Eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft ist nur möglich, wenn wir uns von der Wachstumsideologie verabschieden. Das ist die Kernthese dieses Textes, der Anfang des Jahres bereits auf Le Bohémien erschienen ist. Er wird hier zusammen mit dem dazugehörigen Paralleltext aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Volks- oder Parteienherrschaft? – Wie der Parteienstaat die Demokratie untergräbt

Immer wieder beklagen Politiker das mangelnde Interesse der Bürger an politischen Entscheidungsprozessen, wie es sich vor allem in einer zunehmenden Wahlmüdigkeit ausdrücke. Staats- und Politikverdrossenheit seien, so hört man immer wieder aus ihrem Munde, in einer Demokratie ein ernst zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Todessehnsucht und Tötungsauftrag – Über einige Besonderheiten des Tötens im Krieg

Über die Problematik der Entstehung von Kriegen ist viel geschrieben worden. Dies beantwortet jedoch nicht die Frage, was den konkreten Einzelnen dazu veranlasst, das zentrale Gebot aller Moralkodices – „Du darfst nicht töten!“ – zu missachten. Genauer formuliert: Wie macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur und Gesellschaft, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Der Islamische Staat und wir oder: Das Böse im Guten

Die Berichterstattung über den so genannten „Islamischen Staat“ erinnert mehr und mehr an Star Wars: Unter dem Ansturm des Bösen schmieden die Guten ein Bündnis, um die Mächte der Finsternis aus der Welt bzw. dem Universum zu vertreiben. Durch diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Schwarzer Freitag – Schlussfolgerungen aus den Pariser Attentaten

Die Anschläge von Paris hinterlassen eine Trauer, die wütend macht. Eine Trauer, die wütend macht, weil diese Gewalt so blind, so wahllos verübt worden ist – nach der kruden Logik: Wer sich in einem Land des Bösen an Orten des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen