Schlagwort: Rassismus

Satire vs. rassistische Schmähung

Wie Jan Böhmermann dem türkischen Präsidenten hilft In seinen Frankfurter Vorlesungen grenzt Heinrich Böll zwei grundsätzlich verschiedene Arten von Humor gegeneinander ab: einen „Humor der Schadenfreude, des Hämischen“, der aus einem „Geist der Abfälligkeit“ heraus entstehe, und einen Humor, für dessen Bestimmung sich Böll auf Jean Pauls (in Anlehnung an Immanuel Kant formulierte) Definition des…

Die armen Deutschen! – „Und dabei haben wir dem Nordafrikaner sogar einen Teddybär geschenkt!“

Nun ist es so weit: Das Wort „Flüchtling“ ist unbenutzbar geworden. Wer es hört, denkt nicht mehr an Menschen, die auf der Flucht sind, sondern an Überschwemmungen („Flüchtlingsströme“) und an den Untergang des Abendlands („Flüchtlingskrise“). Wieder einmal werden wir die Opfer unserer eigenen Assoziationen, die schon so manchen Begriff unbrauchbar gemacht haben. So wurde aus…