Die Kraft der Erwartung – Eine kleine Meditation zur Adventszeit

CCI29112015_00000

Jedes Jahr blüht in der Adventszeit ein unbestimmtes Gefühl der Erwartung in mir auf – so zuverlässig wie im März die Krokusse. Deshalb denke ich, dass ich mir zumindest einmal Rechenschaft ablegen sollte über diese merkwürdigen Gefühlsaufwallungen.

Hier meine Gedanken zum Advent: Text Advent

Bild: Caroline F. Williams: Winter

  3 comments for “Die Kraft der Erwartung – Eine kleine Meditation zur Adventszeit

  1. November 29, 2015 um 1:55 pm

    Für mich hat die Adventszeit auch mit Erwartung zu tun. Es mischt sich aber auch das Abenteuer mit hinein. Jedes Jahr wieder stelle ich mir vor, wie es wäre in dieser Zeit ohne Elektrizität, ohne Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, ohne Wärme aus der Heizung, ohne den Erkenntnisstand der Neuzeit. Was für eine aufregende und auch beängstigende Zeit muss dies gewesen sein?! Was bleibt da, auf was man vertrauen kann? Die Religion für die einen, ja, auch für mich, in ganz ähnlicher Weise, in der du sie beschreibst. Aber doch auch das Vertrauen in das eigene Selbst, jenes, aus dem dann Mut entspringen kann. Der Mut durch das Dunkle hindurch zu gehen und an seinem tiefsten Punkte das Licht zu entdecken. Nicht umsonst liegen für mich der dunkelste Tag des Jahres und das Weihnachtsfest so nah beisammen. In der Adventszeit fühle ich mich mit mir allein am Wohlsten (allein sein und umgeben sein von Menschen schließt sich für mich dabei nicht aus) und werde auf mich gestoßen und kann sehen, was von mir bleibt, wenn aller Tand wegfällt! I like it!
    So: jetzt hab ich dich vollgetextet du kleines Kommentarfeld! Aber dein Besitzer hat halt nen Text geschrieben, der mich zum Denken und Schreiben anregte. So ist das.

    • November 29, 2015 um 2:01 pm

      Das freut mich immer, wenn meine Texte einen Widerhall finden. Dankeschön für die Gedanken!! Ich finde es auch schön, den Luxus freiwilliger Dunkelheit- erhellt vom Kerzenschein – zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: