Der Traum als Politikum

Geleitwort zu ‚Träume und Impressionen‘

Henry_Ossawa_Tanner_-_The_Good_Shepherd_-_Google_Art_Project 1902

„Träume und Impressionen“ als Rubrik in einem politischen Blog – das bedarf einer besonderen Erklärung. Natürlich gibt es auch politische Träume. Aber das Träumerische, das Verträumte, die Träumerei – ist das nicht das Gegenteil des politischen Denkens? Wird hierdurch nicht genau jene Flucht vor der Realität, jene Tendenz zum Wegsehen befördert, die der gesellschaftskritische Diskurs zu überwinden versucht? – Doch, literarische Träume können auch politisch sein …

weiterlesen: Träume-geleitwort

Bild: Henry Ossawa Tanner: The good shepherd, 1902

Texte:

Erträumtes Lächeln

Traum

Blauer Himmel

Föhn

Hitze

Traumfalter

Altweibersommer

Friedhofstraum I

Gewitter

Über rotherbaron

Hier veröffentliche ich Texte über Politik, Gesellschaft, Literatur und Natur. Ich freue mich über interessierte Leser, Kommentare, Diskussionen.
Dieser Beitrag wurde unter Träume abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Traum als Politikum

  1. Auerbach schreibt:

    Hat dies auf montagfrei rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s