Loch-Ness-Pädagogik

Wie die Inklusion mit „alternativen Fakten“ torpediert wird

Inklusion_Lernen

Die schulische Inklusion war lange Zeit von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen. Mittlerweile hat jedoch ein konservatives „Rollback“ eingesetzt. Dieses zeichnet sich durch eine beharrliche Verweigerung gegenüber Forschungsergebnissen und der Praxis des gemeinsamen Unterrichts an zahlreichen Schulen aus, welche die Überlegenheit inklusiver Bildung gegenüber herkömmlichen Unterrichtsformen belegen.

Ganzen Text lesen:

Loch-Ness-Pädagogik

 

 

Bild: Gemeinsames Lernen (2012). Fotograf: Dominik Schmitz/LVR-ZMB (Zentrum für Medien und Bildung). Aus der Filmreihe: Auf dem Weg zur inklusiven Schule. Quelle: http://www.medien-und-bildung.lvr.de/de/produktion/projekte_2/nachtaufnahmen__foto_/inklusion_6/standardseite_16.html

Über rotherbaron

Hier veröffentliche ich Texte über Politik, Gesellschaft, Literatur und Natur. Ich freue mich über interessierte Leser, Kommentare, Diskussionen.
Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Loch-Ness-Pädagogik

  1. Pingback: Nicht die Kinder sind das Problem, sondern die Politik und die Medien! – Ilkas Griffelkasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s