Schlagwort: Buch

Die Gnade der Zensur

Mit einem geheimen Strategiepapier aus einer Zensorenschulung Einer der „Hingucker“ der diesjährigen Kasseler documenta war der von der argentinischen Künstlerin Marta Minujín gestaltete „Parthenon of books“, ein mit verbotenen Büchern behängter, nachts bunt angestrahlter Tempel, in dem wie in einer Arche Noah des Geistes zensierte Werke eine Heimstatt finden sollten. Die Aussage ist klar: Aller…

Das Geistesprodukt in der digitalen Welt – Chancen und Risiken

Texte zu veröffentlichen, stellt heute kein Problem mehr dar. Jeder kann jeden beliebigen Text jederzeit im Internet hochladen. Dennoch gibt es nach wie vor Bücher. Warum ist das so? Und: Haben die neuen digitalen Möglichkeiten auch Auswirkungen auf die veröffentlichten Inhalte? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf das Medium Buch und unsere Einstellung dazu? Das…

Die Magie des Buches – Der Geist weht, wo er will – wirklich?

Buchkultur und Internet. Eines der Bücher, an denen mir am meisten liegt, sind die Selbstbetrachtungen Marc Aurels. Ich besitze mehrere Ausgaben des Werkes, die das Herz des Bibliophilen mit je eigenen Mitteln höher schlagen lassen. Manche verfügen über ein besonders hübsches Cover, andere bieten Lesebändchen, hochwer­tiges Papier oder einen sorgfältig zusammengestellten Anmerkungsapparat. Ich muss zugeben,…