Estland: Von der Lust am Experimentieren

Teil 2 der Musikalischen Sommerreise von Finnland nach Portugal.

 

fountain-2779994_1920 (2)Mit ihrer Offenheit gegenüber neuen Einflüssen, der ungezwungenen Verbin­dung von Tradition und Moderne, bietet die estnische Musikszene anderen Kulturen vielfältige Anregungen. Was speziell den Bereich der Musik anbelangt, so findet sich in Estland ein Beleg dafür, dass man sich nicht in die Nische einer elitären Subkultur zurückziehen muss, um sich den uniformie­renden Tendenzen der Pop-Industrie zu widersetzen.

Bild: Pixabay: Asiminia: Brunnen „Küssende Studenten“ in Tartu

PDF- Musikalische Sommerreise 2018-Estland

Die Musikalische Sommerreise erscheint ab sofort immer sonntags. Nächste Etappe am 1. Juli: Lettland.

  1 comment for “Estland: Von der Lust am Experimentieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: