Online-Journalismus als Qualitätsjournalismus

Zur Zukunft des Journalismus unter dem Leistungsschutzrecht.

qualijournalismus

Der erste, noch gescheiterte Anlauf des EU-Parlaments, ein neues „Leistungsschutzrecht“ zu beschließen, hatte mich dazu veranlasst, mich allgemein mit den Folgen der geplanten Regelungen für die Freiheit des Internets auseinanderzusetzen (vgl. Die lästige Freiheit des Internets). Nachdem die Vorlage in der vergangenen Woche in kaum veränderter Form verabschiedet worden ist, habe ich meiner Enttäuschung zunächst in einer kurzen Glosse Luft gemacht (vgl. Schöne neue Urheberrechtswelt). Der vorliegende Text beleuchtet nun den Zusammenhang zwischen dem geplanten Leistungsschutzrecht und den Bedingungen journalistischer Arbeit in Deutschland.

Text lesen: Online Journalismus als Qualitätsjournalismus

Bild:  © Ilka Hoffmann. Collage „Siebenpfeiffer im Online-Zeitalter“ unter Verwendung eines Porträts von Phillipp Jakob Siebenpfeiffer (Künstler Johann Georg Nordheim, 1832) und dem freien Foto „Schreibtisch“ (pixabay)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: