Schlagwort-Archive: Tod

Das Liebstöckel-Mysterium

Osterbotschaft von Bruder Norabus Das Osterfest, das mich am tiefsten berührt hat, habe ich im Wiener Stephansdom erlebt. Als dort am Karfreitag die Lichter ausgingen und das gewaltige Kirchengewölbe auf einmal in einer unermesslichen Dunkelheit verschwand, hatte ich das Gefühl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Kultur und Gesellschaft, Kultur und Gesllschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Todessehnsucht und Tötungsauftrag – Über einige Besonderheiten des Tötens im Krieg

Über die Problematik der Entstehung von Kriegen ist viel geschrieben worden. Dies beantwortet jedoch nicht die Frage, was den konkreten Einzelnen dazu veranlasst, das zentrale Gebot aller Moralkodices – „Du darfst nicht töten!“ – zu missachten. Genauer formuliert: Wie macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur und Gesellschaft, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Streitschrift gegen den Laubbläser – Ein Plädoyer gegen die Normativität des technisch Machbaren

Schon in Rilkes Gedicht Herbsttag wird der Spaziergänger unruhig, wenn in den herbstlichen Alleen „die Blätter treiben“. So ist es auch heute noch. Der Grund dafür ist allerdings nicht mehr, wie bei Rilke, das Gefühl der existenziellen Unbehaustheit, sondern schlicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen