Mit dem fliegenden Teppich nach Nordkarelien

Teil 1 der musikalischen Sommerreise 2018 von Finnland nach Portugal.

finland-2405534_1920 (2)

Textauszug:

Das Erste, was ich sah, als ich auf die Landschaft herunterblickte, war etwas, das von oben wie ein Spiegel wirkte, auf dem ein Jugendstilkünstler Hunderte von grünen Glasperlen verteilt hatte. Deren smaragdenes Glitzern wurde von dem Spiegel aufgenommen und zu Figuren verwoben, die ineinander verschwammen und so immer wieder neue Gestalten formten.

Bei näherem Hinsehen erkannte ich, dass ich mich über einem See befand, in den unzählige Inseln getupft waren. An manchen Stellen wirkte das Gewässer dadurch eher wie ein gewaltiges Flussdelta, das die Wälder an seinen Ufern ebenso umarmte, wie es von ihnen umarmt wurde. Wald und Wasser verschmolzen so zu einer einzigen unabsehbaren Fläche, die sich als grün-blaues Meer in den Horizont ergoss.“

 

PDF Sommerreise 2018 – Teil 1

 

Bildnachweis: Pixabay.  Marikoja: Pielinen.

 

Auf der nächsten Etappe der musikalischen Sommerreise schaue ich mich noch ein wenig genauer in Estland um. Das Ergebnis ist hier am 27. Juni nachzulesen.

  3 comments for “Mit dem fliegenden Teppich nach Nordkarelien

  1. Juli 20, 2018 um 8:32 pm

    Toller Blog! Schau doch mal auf unserem Reiseblog vorbei https://finnland-2018.blog/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: